Negative digitalisiert: 534.738

kostenfreie Beratung
Wir sind für Sie da:
0221 67 78 69 34
Anfrageformular


3900 oder 4500 dpi – welche Auflösung für Ihre Negativscans?

In Ihren Fototaschen und Alben haben Sie noch zahlreiche Negative von Abzügen, die längst verblasst, beschädigt oder verschwunden sind. Diese Bilder könnten Sie natürlich noch einmal entwickeln lassen. Aber in Wirklichkeit wünschen Sie sich, diese Aufnahmen Ihrer digitalen Sammlung zuführen zu können. Denn dann sind Ihre Erinnerung vor dem Verfall des Filmmaterials geschützt. Dann können Sie sie mit einem Klick mit der ganzen Familie teilen. Dazu wollen Sie Ihre Negative digitalisieren lassen. Doch welche Auflösung ist für Sie die richtige?

weiterlesen »